Mit einer Software die Berichtspflicht erfüllen

Die CSRD (Corporate Sustainability Reporting Directive) verpflichtet viele Unternehmen dazu, über ihr Nachhaltigkeitsmanagement in den Bereichen Environment, Social und Governance (ESG) zu berichten. Die betroffenen Unternehmen stehen nicht nur vor der Herausforderung, die steigenden Anforderungen im Bereich Nachhaltigkeit zu erfüllen, sondern müssen darüber ein Reporting erstellen, das alle für die CSRD relevanten Datenpunkte enthält.

Der Kreis der Unternehmen, für die die europäischen Richtlinie für Nachhaltigkeitsberichterstattung gültig ist, wurde deutlich erweitert und um umfassende Berichtspflichten ergänzt.

Welche Unternehmen müssen einen CSRD-Bericht erstellen?

Die EU verpflichtet ab 2025 den größeren Mittelstand, über die unternehmerische Nachhaltigkeit zu berichten. Betroffen sind Unternehmen, die zwei der folgenden drei Kriterien erfüllen:

  • Mehr als 250 Mitarbeitende
  • Mehr als 40 Mio. Euro Umsatzerlöse
  • Mehr als 20 Mio. Euro Bilanzsumme

Davon betroffen sind rund 15.000 Unternehmen in Deutschland – von der bisherigen Regelung waren lediglich rund 500 Unternehmen in Deutschland betroffen. Für mittelgroße Unternehmen gilt die Berichtspflicht ab dem Geschäftsjahr 2025, d.h. es muss in 2026 über das Geschäftsjahr 2025 berichtet werden.

Mit Hilfe einer Software ein CSRD-Bericht erstellen

Unterstützung bei der CSRD-konformen Umsetzung der neuen Anforderungen bietet eine spezialisierte ESG-Software wie Substain. Durch zentrale Datenerfassung und Nutzung benutzerdefinierter Berichtsvorlagen wird der Prozess für die Unternehmen erheblich einfacher.

Die betroffenen Unternehmen müssen Kennzahlen über ihre Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft als Teil des Lageberichts offenlegen. Die geforderten CSRD-Daten gehen über finanzielle Kennzahlen weit hinaus. Der Bericht muss die Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens sowie konkrete Ziele und Fortschritte in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales umfassen. Die genauen Berichtsinhalte sind in den European Sustainability Reporting Standards, kurz ESRS, geregelt, einem umfangreichen Set aus insgesamt 12 Reporting-Standards.

Unternehmen müssen bereits heute schon die Voraussetzungen schaffen, mit entsprechenden Prozessen und Strukturen, um ab 2025 die geforderten Daten zu sammeln und aufzubereiten.

Mehr zur CSRD lesen Sie hier: